Eine Software für Alles

Projekte richtig machen: Mit DeskWare Products.

Die Verwendung einer Projektmanagement Software kann im Allgemeinen entscheidende Vorteile für das Projekt bieten: 

  • Übersicht & Transparenz
  • Optimierung des Personaleinsatzes
  • höhere Kostenkontrolle
  • höhere Arbeitseffizienz
  • Digitalisierung
  • schnellere Projektumsetzung
  • Förderung der Zusammenarbeit & Kommunikation.

Der Ansatz von DeskWare geht jedoch weit über die Termin-, Kosten- & Ressourcenplanung hinaus und bietet eine umfassende Lösung mit individuellen ERP-Softwarekomponenten, in welcher das Projekt immer im Mittelpunkt steht. 

Der zentrale Unterschied zu einer dedizierten Projektmanagement-Software liegt darin, dass das Projektmanagement von DeskWare über eine native Verbindung zu den ERP-Bereichen verfügt. 

Die Gründe für eine vollumfängliche Projektmanagement Software mit integriertem ERP liegen also auf der Hand: Durch den standortübergreifenden und ganzheitlichen Ansatz beinhaltet das ERP-System alle Basisdaten für Projekte. Hierzu zählen Ressourcen ebenso wie Informationen zu beschafften Produkten, Produktionskapazitäten oder Auftragseingänge, Verfügbarkeiten, WaWi-Prozesse, CRM, die vertriebliche Steuerung und vieles mehr.

Vorteile & Benefits durch die integrierte Systemarchitektur

Multiprojektfähigkeit

Bei parallel laufenden Projekten ist die Koordination aller Bestandteile sehr wichtig, um Kollisionen bei der Zuteilung von Personal, Ressourcen oder Zeitslots für beispielweise Maschinen zu verhindern und einen Projektablauf nicht zu verzögern. Bei dem Projektmanagement von DeskWare werden Kapazitätskollisionen zuverlässig erkannt.

Effizientere Kapazitätsplanung

Sämtliche im Unternehmen ablaufende Geschäftsprozesse werden nahtlos über eine zentrale Datenverwaltung verbunden - Keine redundante Dateneingaben, keine Übertragungsfehler. Die Kapazitätsplanung verfügt somit stets über aktuelle Unternehmensdaten und Änderungen sind sofort sichtbar.

Präzisere Kostenplanung

Statt fixer Tabelleneinträge verwendet DeskWare die aktuellen Stundensätze des zugeteilten Personals sowie beispielsweise die Kosten für Maschinenstunden oder Produktionsmittel. Eine Kostenplanung hat dadurch mehr Aussagekraft als dies bei einer Stand-Alone-Projektmanagement-Lösung der Fall ist.

Leistungsfähiges Controlling

Eigenständige Projektmanagement-Lösungen erhalten ihren Datenbestand in Form von manuellen Eingaben oder Importen, wohingegen DeskWare einen zentralen Datenpool für alle Unternehmensbereiche hat. Somit befinden sich alle nötigen Daten bereits im System und das Projekt-Controlling wird robuster und effizienter.

Multiprojektfähigkeit
Kapazitätsplanung
Kostenplanung
Projekt-Controlling

Volle Integration statt Insellösung.

Unsere Module sind innerhalb des Systems vollumfänglich miteinander verknüpft und greifen auf einen einheitlichen Datenstamm zu, was Redundanzfreiheit gewährleistet.